Vorsorge

Gesund und leistungsfähig bleiben — in jedem Alter!
Gerade in der Früherkennung von Erkrankungen hat die Wissenschaft in den vergangenen 20 Jahren bedeutende Fortschritte gemacht. Inzwischen existieren eine Vielzahl von Untersuchungsmethoden, mit denen sich z.B. Erkrankungen des Herz- Kreislauf- Systems, Gefäßleiden oder bösartige Zell- und Gewebsveränderungen frühzeitig und sicher diagnostizieren lassen. Werden mögliche Risikofaktoren oder erste Erkrankungsanzeichen rechtzeitig erkannt, lässt sich der Ausbruch der eigentlichen Erkrankung oft verhindern, zudem bestehen deutlich bessere Heilungschancen. Deshalb gewinnen Untersuchungen zur Früherkennung eine immer entscheidendere Bedeutung.


Check up der Krankenkassen — ein erster Schritt zu mehr Gesundheit!
Viele Patienten nutzen deshalb regelmäßig die Gesundheitsuntersuchung, auf die jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre Anspruch hat.
Das Leistungspaket der gesetzlichen Krankenkassen umfasst allerdings nur eine Befragung zur Ermittlung des Risikoprofils, eine allgemeine körperliche Untersuchung und eine Bestimmung von Cholesterin- und Blutzuckerwerten im Blut. Seit dem 1. Juli 2008 haben Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung auch alle 2 Jahre Anspruch auf eine Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung. Bei Männern kann gleichzeitig eine Tastuntersuchung der Prostata und des Enddarmes sowie vom 45. Lebensjahr an auch eine Stuhluntersuchung auf verborgenes Blut durchgeführt werden. Sinnvolle und wichtige Untersuchungen wie ein EKG, eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane oder eine Lungenfunktionsprüfung sind dagegen nicht vorgesehen. Zudem ist auch eine große Blutuntersuchung (z.B. Sexualhormone, PSA- Wert zur Früherkennung einer Prostatakrebserkrankung, Harnsäure und Nierenwerte, Leber- und Schilddrüsenwerte, Blutbild) sinnvoll. Solche zusätzlichen Diagnostikverfahren sind nach dem Stand der heutigen Forschung für eine fundierte, umfassende Früherkennung unverzichtbar.
Patienten, die ein Mehr an Sicherheit wünschen, bieten wir daher im Rahmen unseres Programms „Vorsorge plus“ unterschiedliche ergänzende Untersuchungen als individuelle Gesundheitsleistungen auf privatärztlicher Basis an.


Keine Chance für Herzinfarkt & Co
Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und Gefäßleiden zählen in Deutschland zu den Haupttodesursachen. Gerade diese Krankheiten entstehen meist nicht plötzlich, sondern haben eine oft jahrelange Vorgeschichte. Werden bestimmte Risikofaktoren (Bluthochdruck, erhöhte Cholesterinwerte u.a.) rechtzeitig erkannt, ist eine effektive Therapie möglich. Deshalb sollte frühzeitig eine regelmäßige Überprüfung der wichtigsten Herz- Kreislauf- Funktionen stattfinden. In Ergänzung zum allgemeinen Check up bieten wir dazu folgende Untersuchungen an:

• EKG und Belastungs- EKG
• Lungenfunktionsprüfung
Ultraschalluntersuchungen
• Große Blutuntersuchung
Auf der Basis dieses Diagnostikprogramms lässt sich ein aussagefähiges Bild über die wichtigsten Vitalfunktionen des Organismus gewinnen und frühzeitig eine wirkungsvolle Therapie einleiten. Dadurch können ernsthafte Folgeerkrankungen verhütet werden.


Krebsvorsorge
Die Krebsvorsorgeuntersuchungen der gesetzlichen Krankenkassen für Männer umfassen nicht sämtliche diagnostische Möglichkeiten, die für eine effiziente Früherkennung sinnvoll sind. Bei Männern ist der Krebs der Vorsteherdrüse, der Prostata, eine der häufigsten Krebsarten. Deshalb bieten wir Ihnen folgende Untersuchungen an:

Ultraschalluntersuchung der Harnblase und der Nieren
• Bestimmung des PSA- Wertes zur Früherkennung einer Prostatakrebserkrankung


Schilddrüsenvorsorge — damit der Stoffwechsel störungsfrei funktioniert
Die Schilddrüse leistet einen überaus wichtigen Beitrag zur Funktion des Gesamtstoffwechselsystems. Unerkannte und unbehandelte Funktionsstörungen können nicht nur eine Größenzunahme („Kropf‘), sondern auch schwere gesundheitliche Probleme zur Folge haben. Deshalb sollte die Schilddrüse, auch wenn keine Beschwerden vorliegen, regelmäßig untersucht werden.

[Startseite] [Wir über uns] [Praxisinfo] [Unsere Leistungen] [Kontakt] [Impressum]